The right to feel safe, respected and at home in one’s body should be regarded among the most fundamental of children’s rights.

Sigrún Daníelsdóttir, @Healthy Body Image Congress Schweiz

Gewichtsstigmatisierung und Gewichtsdiskriminierung sind in der Schweiz weit verbreitet. Ein dicker Körper wird mit negativen Attributen und Vorurteilen wie unattraktiv, willensschwach und faul verknüpft​1​. Die negativen Vorurteile führen zu einer Benachteiligung in allen Lebensbereichen.

In Deutschland berichten hochgewichtige Personen sehr häufig über Diskriminie-rungserfahrungen im Gesundheitssystem wie herabwürdigende und vorurteilsbehaftete Behandlung durch medizinische Fachpersonen. Darüber hinaus schildern Betroffene verbale und körperliche Gewalt in der Öffentlichkeit (Antidiskriminierungsstelle des Bundes, 2017). Nahe Familienmitglieder sind die Hauptquelle für Gewichtsstigmatisierung​2​.

Beleidigungen, Witze und Abwertungen auf die Kosten von dicken Menschen sind überall. Die Zeitungsüberschrift wird mit einem „Headless Fatty“ unterstrichen: Kopflos und ohne Stimme.
Gewichtsstigmatisierung hat immense Folgen für dicke Menschen und speziell für dicke Kinder.

  • Dick sein ist der häufigste Grund für Hänseleien und Mobbing​3​
  • Diese Erfahrungen führen zu psychischer Belastung und schlechter körperlicher Gesundheit​4​
  • Personen, die Gewichtsstigmatisierung erleben neigen dazu diese zu verinnerlichen und gegen sich selbst zu richten (Verinnerlichte Stigmatisierung)​4​
  • Am Arbeitsplatz führt dies zu weniger Einstellungen und Beförderungen​5​
  • Die Stigmatisierung der Lehrer kann zu niedrigeren Erwartungen und schlechtere Bewertungen führen​5​
  • Unbewusste Vorurteile gegenüber dicken Menschen stiegen um 40% an: Zwischen 2004 bis 2010 nahmen die impliziten stigmatisierenden Einstellungen anhand des Körpergewichts um 40 Prozent zu („Study: Bias Drops Dramatically For Sexual Orientation And Race — But Not Weight„).

Because it doesn’t matter how much I love my curves, I still will be discriminated.

Sophie Hagen

Definition Gewichtsstigma

„Als soziales Stigma gilt ein Merkmal, das mit stark negativen Bewertungen verknüpft ist, was mit einer gesellschaftlichen Abwertung der Personen einhergeht, denen dieses Merkmal zugeschrieben wird.“

Ein hohes Gewicht kann nicht versteckt werden und ist auf den ersten Blick zu erkennen.

Diskriminierung Hochgewichtiger Frauen im Gesundheitsbereich, Literature Review Wien​6​

Definition Gewichtsdiskriminierung

“Wenn es aufgrund der Zuschreibung negativer Attribute zu einer Ungleichbehandlung von hochgewichtigen Menschen kommt, spricht man von einer gewichtsbezogenen Diskriminierung oder Gewichtsdiskriminierung.”

Weight Bias, Anti-Fat Bias oder auch Sizeism

Diskriminierung Hochgewichtiger Frauen im Gesundheitsbereich, Literature Review Wien​6​

Quellenangaben

  1. 1.
    Puhl RM, Heuer CA. The Stigma of Obesity: A Review and Update. Obesity. Published online May 2009:941-964. doi:10.1038/oby.2008.636
  2. 2.
    Puhl RM, Brownell KD. Weight Bias in Health Care Settings. Weight Bias in Health Care Settings. Published 2006. http://www.uconnruddcenter.org/resources/bias_toolkit/toolkit/Module-3/3-03a- Overview-Slides.pdf
  3. 3.
    Puhl R, Latner J, O’Brien K, Luedicke J, Forhan M, Danielsdottir S. Cross-national perspectives about weight-based bullying in youth: nature, extent and remedies. Pediatr Obes. 2016;11(4):241-250. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26149218
  4. 4.
    Puhl R, Himmelstein M. Weight Bias Internalization Among Adolescents Seeking Weight Loss: Implications for Eating Behaviors and Parental Communication. Front Psychol. 2018;9:2271. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30519207
  5. 5.
    Pont SJ, Puhl R, Cook SR, Slusser W. Stigma Experienced by Children and Adolescents With Obesity. Pediatrics. Published online November 20, 2017:e20173034. doi:10.1542/peds.2017-3034
  6. 6.
    Schaffer N, Buchinger B. Diskriminierung Hochgewichtiger | Adipöser Frauen Im Gesundheitsbereich. Wiener Programm für Frauengesundheit; 2019:1-56. https://www.wien.gv.at/gesundheit/beratung-vorsorge/frauen/frauengesundheit/pdf/diskriminierung-hochgewichtige-frauen.pdf