Die Hochschule für Heilpädagogik (HfH) organisiert einen Diversity Lunch Talk zum Thema: “Wer hat Platz in meinem Schulzimmer?” mit Melanie Dellenbach als Referentin.
Wann: Donnerstag, 22. APRIL 2021 von 12:15 – 13:15
Die Veranstaltung findet online via Videokonferenz statt. Anmeldung bis zum 19. April 2021.
Alle Informationen findest du auf der Webseite der HfH.


Melanie war zu Gast im Larger Living Podcast

Body Respect Schweiz

Im März wurde Body Respect Schweiz offiziell gelauncht. Alle Informationen findet ihr auf der Webseite von Body Respect Schweiz und im Body Respect Newsletter.
von Andrea Forgacs Vollgas Studio


Interview im Beobachter (12.02.21): «Ich bin dick, das ist eine Tatsache» Dicke Menschen werden benachteiligt und bevormundet. Melanie Dellenbach hat genug davon. Sie will mehr Respekt und sagt, was sich ändern muss.


COVID-19 – Triagerichtlinien: Kommunikation mit Schweizer Ethikkommission
Aktion We4FatRights.eu


Reviews:
Museumsausstellung: Lebe besser! Über die Ursprünge unserer Selbstoptimierung


Stellungnahme zur SRF Sendung «Puls» vom 08.06.2020
Gast Beitrag zur SRF Sendung: Ja zur Selbstermächtigung


Eine Aktion von Yes2Bodies und der
Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung.
Design: Natalie Rosenke

Es ist wieder soweit: Die Fitnessstudios blasen zum Angriff auf den Winterspeck und überbieten sich in der negativen Darstellung des dicken Körpers. Platz 1 geht dieses Mal an ACTIV FITNESS, wie wir finden.

In der Kampagne „Weg mit dem Weihnachts­schmuck!“ stellt die Kette dicke Menschen als Weihnachtskugel dar. Auf einen Kopf wird dabei bewusst verzichtet. Zurück bleibt ein Rumpf, der als unpersönliche Masse ins Szene gesetzt wird. Eine beliebte Form der entmenschlichten Darstellung, die als #headlessfatty bekannt ist.

Das Studio setzt auf #Körperhass als Motivation für die Mitgliedschaft, und das sowohl in Bezug auf den eigenen Körper – sich dick fühlen genügt – als auch auf den dicken Körper ganz allgemein. ACTIV FITNESS trägt damit zur Stigmatisierung des dicken Körpers bei.

Dem wollen wir uns entgegenstellen! In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung aus Deutschland, ist daher die Aktion „Weg mit der Gewichtsdiskriminierung!“ entstanden.

Statements zur Aktion / Statement von Dr. med. Dagmar Pauli