Die Webseite wird zur Zeit überarbeitet.

Body Respect startet mit dir und mir.
Schön, dass du da bist!

Melde dich für den Newsletter an um informiert zu werden sobald die neue Webseite online geht.

Du findest Melanie Dellenbach unter Yes2Bodies auch auf Instagram.

Impact 2019 – 2020

Aktueller Artikel auf dem Body Respect Blog: „Hello“ sexistische Vorher-Nachher Medienberichterstattung: „Tired“!


Aktuelle Medien

Woz Die Wochenzeitung: Es ist die Stigmatisierung, die krank macht (07.10.21)


Radio RaBe „Bi Aller Liebi“ (13.06.2021): Respect Every Body


Ich habe mich unfassbar wohl gefühlt. Es war so schon in einem Raum zu sein, in dem ich mich angenommen, sicher und verstanden gefühlt habe. Wir haben miteinander gelacht, gelitten, waren wütend und einfach erfrischend ehrlich. Ich habe yes2bodies und bodyrespect bereits am selben Abend mit zwei Freundinnen geteilt und gesagt: „Ich verstehe jetzt was einen Safe Space bedeutet!“.

Teilnehmerin Body Respect from Within Workshop 2021

Body Respect Schweiz

von Andrea Forgacs Vollgas Studio

Im März 2021 wurde Body Respect Schweiz offiziell gelauncht.

„Body Respect Schweiz setzt sich ein für eine neue Kultur von Körper-Respekt und für die Sichtbarkeit von dicken Menschen in ihrer Vielfalt.

Unsere Kampagnen, Workshops und Events dienen der Sensibilisierung der Schweizer Bevölkerung zu den Themen Gewichtsstigmatisierung, Gewichtsdiskriminierung und Body-Shaming jeder Art.“

Bei Body Respect Schweiz bin ich für die fachlichen Grundlagen, die strategische Leitung, die Vernetzung sowie die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. In meiner Funktion als Präsidentin koordiniere ich die verschiedenen Teams und die Vereinsarbeit.

Alle Informationen findet ihr auf der Webseite von Body Respect Schweiz und im Body Respect Newsletter.


Feministischer Salon Basel

Feministischer Salon Basel Körperlichkeiten & Fat-Aktivismus 29. Juni 2021 live aus der Kaserne Basel.
Franziska Schutzbach, Sandra Hafner und Melanie Dellenbach
Die genannten Ressourcen sind auf einer separaten Seite zusammengefasst.


Dass wir in der Schweiz in einem Hochschulstudium über Gewichtsstigmatisierung diskutieren konnten und informiert wurden, macht mir viel Hoffnung

Feedback Studierende Pädagogische Fachhochschule 2019